John Deere Ausbildung zum Bachelor of Science - Fachrichtung Wirtschaftsinformatik / IMBIT (m/w) 2019 in Mannheim, Germany

In unseren Landmaschinen stecken zukunftsweisende Technologien. Sie sind der Schlüssel zur Bewältigung der größten globalen Herausforderungen: der Versorgung von 8 Milliarden Menschen mit Nahrung, Kleidung und erneuerbarer Energie.

Willkommen bei John Deere, dem größten Hersteller von Landmaschinen.

Mit mehr als 3.300 Mitarbeitern ist das John Deere Werk Mannheim größter Hersteller und Exporteur landwirtschaftlicher Traktoren. Das Produktionsprogramm für den weltweitern Markt umfasst 24 verschiedene Grundmodelle von 90-250 PS in unterschiedlichen Versionen und zahlreichen Ausrüstungsvarianten. John Deere hat einen Gesamtanteil von über 60% an allen in Deutschland gefertigten Traktoren.

Ausbildung bei John Deere

Die Berufsausbildung im eigenen Haus spielt bei John Deere schon immer eine wichtige Rolle. Nicht umsonst hat John Deere 5 Mio. Euro in den Umbau der alten Gießereihalle investiert und hier 2004 ein Ausbildungszentrum eröffnet, das die aktuellen Standards bei der Ausbildung junger Menschen erfüllt. Dafür sorgen modernes Equipment in der Elektroausbildung, ein komplett ausgestatteter KFZ - Bereich sowie der umfangreiche Maschinenpark in der Metallabteilung mit konventionellen und CNC gesteuerten Bearbeitungszentren.

Das Ausbildungszentrum in Mannheim ist die zentrale Anlaufstelle für ca. 100 Auszubildende und DHBW-Studenten des Werks Mannheim. Von hier aus findet die Koordination der technischen Ausbildungsberufe sowie der dualen Studiengänge statt. Betreut werden die Auszubildenden und Studenten von kompetenten und erfahrenen Ausbildern.

Das John Deere Werk Mannheim sucht für das Ausbildungsjahr 2019 Studenten für den Studiengang

Bachelor of Science - International Management for Business and Information Technology (m/w)

Ausgebildete Bachelor of Science – Fachrichtung International Management for Business and Information Technology – beschäftigen sich mit der Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen für nationale und internationale betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen im Unternehmen. Sie bilden die Schnittstelle zwischen der klassischen Informatik und branchenbezogene Betriebswirtschaft.

Die Ausbildungsinhalte sind breit gefächert und entsprechend dieser, sind Wirtschafts-informatiker in vielen Bereichen einsetzbar. Häufig in den Tätigkeitsfeldern, wie bei-spielsweise Personal- und Rechnungswesen oder auch Vertrieb. Tätigkeitsfelder in der Informatik sind zum Beispiel Datenbankadministration, Software- und Systement-wicklung sowie Beratung oder Planung.

Studienschwerpunkte

• Vermittlung betriebswirtschaftlicher Fähigkeiten

• Erlernen von Managementkompetenzen sowie Fremdsprachen

• Durchlaufen kaufmännischer Fachabteilungen wie Einkauf, Verkauf, Marketing, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen

• u. v. m.

Fortbildungsmöglichkeiten

  • Innerbetriebliche Schulungen

  • Master of Science

    Anforderungsprofil

    • Allgemeine Hochschulreife

  • Interesse an wirtschaftlichen Prozessen und Abläufen

  • Teamfähigkeit und Engagement

  • Verantwortungsbewusstsein

  • Kommunikations- und Problemlösungsfähigkeit

  • Mathematisch logisches Denken

    Studiendauer

    • 3 Jahre (6 Semester)

    Hinweise zur Online Bewerbung

    • Dateianhänge mit nachvollziehbarem Namen, z.B. Zeugnis 2017/18.doc, Lebens-lauf.pdf

    • vorzugsweise PDF oder Word; bitte keine Open-Office-Dateien

    • Bewerbungen mit unvollständigen Unterlagen können nicht berücksichtigt werden

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!